Beratung und Planung
News
* Beratungen
* Servicegesellschaft
* Externer Check
* Reorganisation
Akademie
* Seminar 'Kalkulation Eigenreinigung'
* Seminar 'Kalkulation Fremdreinigung'
Veröffentlichungen
* 2002-2005
* 2006-2010
* 2011 - 2015
* ab 2016
Leistungszahlen
Mopp-Rechner
Sanitär-Rechner
Datei 'Qualitäts-Check'
Kalkulation Handtücher
Kontakt
Impressum
Datenschutz

Schulung

"Kalkulation Eigenreinigung "

 
Alle, die mit Gebäudereinigung zu tun haben, sei es der Einkäufer, der Dienstleister, die Servicegesellschaft, das Unternehmen mit Eigenreinigung oder der Lieferant, werden mit der Kalkulation von Reinigungsleistungen konfrontiert.
In keiner Ausbildung wird dieses Thema so detailliert behandelt, wie es in der Praxis erforderlich ist.
 
Besonders bei der Eigenreinigung oder für die Servicegesellschaften bietet diese Schulung mit der dazugehörigen Software die optimale Basis für einen Business-Plan mit allen kaufmännischen Werten. 
 

 
In einer Zusatzausbildung, Dauer 2 Tage, wird die Thematik „Kalkulation von Reinigungsleistungen" ausführlich und eingehend geschult. Besonderes Augenmerk wird dabei  auf das „Buch mit sieben Siegeln“ – die Leistungszahl m² pro Stunde – gerichtet.  Ermitteln und Berechnen von Leistungszahlen ist ein Schwerpunkt dieser Ausbildung, vor allem im Hinblick auf die Auswirkungen durch Veränderung der Reinigungstechnik, Objektbedingungen und Reinigungsturnus. Ein zweiter Schwerpunkt sind die einzelnen Kosten für den Stundenverrechnungssatz bis hin zum Wirtschaftsplan.
In dieser Schulung werden alle kalkulatorischen Faktoren behandelt und in Beispielen berechnet.  Für alle Bereiche gibt es entsprechende Kalkulationssoftware (Excel-Basis), die in der Praxis verwendet werden und dem Anwender die Kalkulationen erheblich erleichtern. Neben dem Stundensatz sind die Budgetierung des Materialbedarfs und die Re-Investitionskosten  ein weiterer Kernpunkt dieser Schulung.
Auf freiwilliger Basis kann an einer Prüfung - als Hausaufgabe - teilgenommen werden, so erhalten die Teilnehmer die Möglichkeit, ihre  erlernten Fähigkeiten  zu erproben und zu dokumentieren. Das Prüfungsergebnis wird sorgfältig geprüft und jeder Freiwillige erhält ein ausführliches Feedback. Mehr Informationen zu den Inhalten finden Sie hier
 
 

 

Termine                 : auf Anfrage

Veranstaltungsort : Inhouse bei Ihnen vor Ort                                                                                                

                                         

Gebühren               : 1.250,00€ / Tag zuzüglich Spesen für maximal 8 Teilnehmer


Voraussetzungen  :  Grundkenntnisse am PC

                                 Grundkenntnisse in der Anwendung von Excel



Hintergrundinformationen
 
Unabhängig davon, ob  Eigenreinigung, Fremdreinigung oder Servicegesellschaft, die Kalkulation ist für alle Beteiligten von entscheidender wirtschaftlicher Wichtigkeit. Die Leistungszahl m² pro Stunde sowie der Stundenverrechnungssatz  sind jeweils zu 50% ausschlaggebend für die Kosten der Reinigung. Um die Leistungszahl zu berechnen, haben wir ein Tool entwickelt, bei dem die Unterschiede der Leistungszahl durch diverse Einflussfaktoren deutlich werden.  Ob einstufige oder zweistufige Verfahren, mit oder ohne Mobiliar, die verschiedenen Raumgrößen, ob viel oder wenig Ausstattung, der Reinigungsturnus – alle diese Faktoren können hier berechnet werden. Ein Ziel dieser Ausbildung ist, die Teilnehmer für die Unterschiede der einzelnen Einflussfaktoren zu sensibilisieren.
Die Darstellung des enormen Einflusses des Reinigungssystems auf die m²-Leistung und somit auf die Kosten der Reinigung ermöglicht es, ein scheinbar teures Reinigungssystem oder eine Gesamt-Neuinvestition argumentativ zu begründen. Deshalb ist diese Schulung nicht nur für Kalkulatoren der Gebäudereinigung, sondern auch für Lieferanten von großem Wert.
Aus den Leistungszahlen ergeben sich produktive Stunden und daraus die Personaleinsatzplanung. Gerade bei Servicegesellschaften und Eigenreinigung sind das sehr wichtige Faktoren.
In dieser Schulung werden die einzelnen Kostenteile eines Stundenverrechnungssatzes analysiert und berechnet. Mit Hilfe dieses Kenntnisstandes ist eine objektspezifische und detaillierte Kalkulation für jedes Gebäude mit seinen speziellen Rahmenbedingungen möglich. Auch diejenigen, welche Gebäudedienstleistungen ausschreiben, sollten  die Kunst der Kalkulation beherrschen. Damit sind sie in der Lage, preisrelevante Faktoren in der Ausschreibung zu berücksichtigen und die Angebote auf ihre Plausibilität und Durchführbarkeit zu beurteilen.
Zusätzlich werden Investitions- und Re-Investitionskosten auf die nächsten 10 Jahre behandelt, welche in der Eigenreinigung oft nicht berücksichtigt werden.
Die Schulung hat das Ziel, dass die Teilnehmer im Anschluss vollkommen selbstständig, ein Haus mit all seinen Facetten kalkulieren können und dabei die Stellschrauben für die einzelnen Leistungsfaktoren in die Hand bekommen, um die wirtschaftlichste Lösung für ihr Gebäude zu berechnen.
Die gewonnen Kenntnisse aus dieser Weiterbildung helfen den Teilnehmer
in der Eigenreinigung erhebliche Kosten zu sparen
in der Fremdreinigung seriöser zu kalkulieren bzw. genauer zu beurteilen
in der Servicegesellschaft, diese zum wirtschaftlichen Erfolg zu führen
der Lieferanten, zur besseren Argumentation beim Verkauf ihrer Produkte und Darstellung deren Kosten
 
Besonders für Servicegesellschaften...
...ist es wichtig, für alle Anteilseigner nachvollziehbare sowie steuerbare Kalkulationen zu erhalten.
 

Inhalte der Kalkulationsdatei

Die Kalkulationsdatei ist anders aufgebaut als die üblichen Kalkulationen.

Der Aufbau ist arbeitsplatzbezogen mit der Möglichkeit einer sofortigen Übertragung in die Praxis.

Es werden folgende Dinge einbezogen:

  • bereichsbezogene Arbeitsplatzkalkulation
  • Kalkulation von Sonderleistungen
  • Kalkulation von Regieleistungen
  • Ermitteln von Verbrauchsgütern pro Arbeitsplatz
  • Ermitteln der Beschaffungskosten
  • Ermitteln der Wiederbeschaffungskosten auf 10 Jahre
  • Ermitteln Stundensätze auf der Basis der Arbeitsplätze und Beschaffungskosten
  • Ermitteln Stundesatz nach 8 verschiedenen Lohngruppen
  • Aufteilung der Kosten auf die Lohngruppen
  • Aufteilung der Kosten nach Kostenstellen
  • Ermitteln von Jahreskosten
  • Ermitteln von Vollkräften
  • Erarbeitung Wirtschaftsplan

Mit dieser Software erhalten Sie eine detaillierte arbeitsplatzbezogene Kalkulation sowie alle relevanten Wirtschaftsdaten wie Beschaffungs- und Wiederbeschaffungskosten und einen konkreten Wirtschaftsplan.

Diese Kalkulation ist aufwändig und lohnt sich für große Reinigungsobjekte wie Krankenhäuser, Altenheime und Servicegesellschaften sowie für Eigenreinigung, Reorganisation und Neuorganisationen.

Es werden Erfahrungen im Umgang mit Excel (keine Formelkenntnisse erforderlich) und in der Kalkulation benötigt.

 
 

 

 
 
Meinungen von Schulungsteilnehmern :
 
Schulung Herbst 2005:
 
Abteilungsleiter Logistik und Versorgung im Universitätsklinikum Erlangen
 
Frau Monika Reinhardt
Geschäftsbereichsleitung Dienstleistung des Städtisches Klinikums München GmbH
 
technische Leiterin der Maxi-Hösta GmbH Kaufering
  
Geschäftsbereichsleiterin der PariServ GmbH Berlin
 
Schulung Frühjahr 2008:
 
Hauswirtschaftsleiterin Rotkreuzklinikum München
 
Technische Leitung Fritz Jahn Gebäudeservice GmbH & Co.KG Berlin
 
Schulung Herbst 2008:
 
Hauswirtschaftsleiterin Klinikum Coburg Service GmbH